Schumacher & Partner bietet Ihnen den Service einer kompetenten Steuerberatung mit allen ihren Facetten. In Zusammenarbeit mit den anderen Bereichen – Rechtsberatung, notarielle Betreuung und Unternehmensberatung – erarbeiten wir für Sie ein maßgeschneidertes Beratungspaket rund um die Steuer und das Steuerrecht. Das meinen wir, wenn wir von „Beratung aus einer Hand“ sprechen.

Bei unserer Tätigkeit steht insbesondere die vorausschauende Beratung für eine optimale Steuergestaltung im Mittelpunkt. Für Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Freiberufler und Gewerbetreibende erstellen wir die Steuererklärungen und kümmern uns um alle laufenden Arbeiten rund um die Buchführung. Für Unternehmen und Verbände erstellt Schumacher & Partner Gutachten zu komplizierten steuerrechtlichen Sachverhalten.

Wir vertreten unsere Mandanten in Streitfällen mit dem Finanzamt und vor allen Finanzgerichten bis zum Bundesfinanzhof. Unternehmen mit eigenen Buchführungs- oder Steuerabteilungen steht Schumacher & Partner beratend zur Seite.

Wir erledigen alle Arbeiten im Rahmen der Buchführung, der Lohnabrechnung und der zu erstellenden handels- und steuerrechtlichen Jahresabschlüsse.

  • Führung der Buchhaltung für gewerbliche Mandanten
  • Führung der Aufzeichnungen für freiberufliche Mandanten
  • Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Beratung selbstbuchender Mandanten
  • Erstellung von Jahresabschlüssen und Bilanzen
  • Erstellung der Einnahmenüberschussrechnung für nichtbilanzierende Mandanten
  • Erstellung von Steuererklärungen im unternehmerischen Bereich
  • Vertretung vor Finanzbehörden, Finanzgerichten und Bundesfinanzhof
  • Steuerstraf- und Steuerfahndungsverfahren
  • Hilfe bei der Erstellung von strafbefreienden Selbstanzeigen
  • Unternehmensgründungen
  • Kauf, Verkauf und Umstrukturierung von Unternehmen
  • Nachfolgeregelungen
  • Unternehmensbeendigungen
  • Beratungsleistungen hinsichtlich Steuergestaltung, unternehmerischer und betriebswirtschaftlicher Fragen, des betrieblichen Rechnungswesens und des internen Kontrollsystems
  • Existenzgründungsfragen und Sanierungsfälle
  • Rating, Unterstützung bei Bankverhandlungen
  • Gutachtenerstellung zu komplizierten steuerrechtlichen Sachverhalten
  • Erstellung von Einkommensteuererklärungen im privaten Bereich
  • Vertretung vor Finanzbehörden, Finanzgerichten und Bundesfinanzhof
  • Steuerstraf- und Steuerfahndungsverfahren
  • Hilfe bei der Erstellung von strafbefreienden Selbstanzeigen
  • Einsprüche gegen Steuerbescheide
  • Erbschaftssteuererklärung
  • Vermögensplanung
Schumacher & Partner
Frankenstraße 362
45133 Essen
Telefon: 
0201-24030
Fax: 0201-2403199
Bürozeiten:
Montag - Donnerstag:

08:00 – 17:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 15:00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung
Möchten Sie einen
Beratungstermin vereinbaren?
Wir stehen Ihnen gerne kompetent mit Rat und Tat zur Seite. Terminvereinbarungen können Sie während unserer Bürozeiten vornehmen.
0201-24030
Mo - Do: 08:00 – 17:00 Uhr, Fr: 08:00 – 15:00 Uhr

Blogbeiträge zum Thema Steuerberatung

2. Juni 2024

Steuerrecht 2024: Handeln mit Kryptowährungen

Bereits in einem unserer letzten Beiträge informierten wir über die Steuerpflicht von Aktiengewinnen und Dividenden. Aber was gilt beim Handel mit Kryptowährungen? Hier erfahren Sie es! Handel mit Kryptowährungen Neben Aktien und ETF erfreut auch der Handel mit Kryptowährungen wie etwa den Bitcoin sich wachsender Beliebtheit. Auch bei Kryptowährungen besteht durch Kursschwankungen ein erhebliches Risiko, aber auch […]

23. Mai 2024

Steuerrecht 2024: Zur Steuerpflicht beim Pokern

Bereits in einem unserer letzten Beiträge informierten wir Sie über die Steuerpflicht von Wettgewinnen. In der Folge erreichte uns eine Vielzahl von Nachfragen zur Steuerpflicht von professionellen Pokerspielern. Was für diese gilt, haben wir heute für Sie zusammengefasst!  Neue Rechtslage für Wettgewinne Schon gewusst? Arbeitsunfall im Home Office Seit dem 01. Juli 2021 gilt in Deutschland für das […]

24. März 2024

Unsere neue Steuerberaterin – Lena-Katharina George

Wir freuen uns, dass unsere langjährige Mitarbeiterin Lena-Katharina George erfolgreich die Prüfung zur Steuerberaterin absolviert hat und nach ihrer Bestellung am 22.03.2024 nun auch den Titel „Steuerberaterin“ führt. Lena-Katharina George hat im Jahr 2020 bei Schumacher als Steuerfachwirtin begonnen zu arbeiten. Zuvor hatte sie bereits erfolgreich ihr Studium im Steuerrecht mit dem Abschluss Master of Laws (LL.M.) abgeschlossen. […]

26. Februar 2024

Steuerrecht 2024: Sind Rentenversicherungsbeiträge auf Krankengeld steuerlich absetzbar?

Arbeitnehmer*innen warne 2022 im Schnitt 15 Tage pro Jahr krank geschrieben. Die Statistik legt schon nahe: viele fallen länger aus. In der Regel gibt es ab der 7. Krankheitswoche von den Kassen Krankengeld. Das Finanzgericht Köln musste sich mit der Frage beschäftigen, ob Rentenversicherungsbeiträge auf dieses Krankengeld steuermindernd bei der Einkommenssteuer berücksichtigt werden muss? (Az.: 11 K 1306/20). […]

9. Januar 2024

Steuerrecht 2024: Ausgaben im Überblick

Steuererklärungen sind kein beliebtes Thema. Dabei kann Sie sich in vielen Fällen anbieten, um zu viel bezahlte Abgaben erstattet zu bekommen. Die wichtigsten Punkte haben wir für Sie zusammengestellt.

22. Dezember 2023

Steuerrecht 2023: Anforderungen an die Zweitwohnungssteuer

Nicht nur bei Berufspendlern sind Zweitwohnungen beliebt. Viele Gemeinden erheben auf solche Wohnungen und Häuser, die nicht als erster Wohnsitz genutzt werden, eine Zweitwohnungssteuer. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hatte sich nun mit der Frage zu befassen, wann überhaupt eine Zweitwohnung vorliegt.

chevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram