Steuerrecht 2022: Beschäftigung ausländischer Praktikanten

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Lohnbuchhaltung Steuerberatung

Nach und nach werden die Corona-Regeln gelockert. Neben Urlauben im Ausland sind auch internationale Praktika wieder möglich. Aber was ist aus arbeits- und sozialversicherungstechnischer Perspektive zu beachten?

Praktika

Im Gegensatz zu einer Ausbildung sind universitäre Studiengänge oftmals eher theoretisch ausgerichtet. In vielen Studienordnungen sind daher für die Studenten Pflichtpraktika vorgeschrieben.

Schon gewusst? Wer bezahlt die Wartungskosten für Rauchmelder?

Aber auch interessierte Schüler*innen oder Absolvent*innen machen Praktika, um Einblicke in Berufsfelder zu erhalten. Dies gilt für deutsche Interessenten wie auch für solche mit ausländischen Staatsangehörigkeiten.

Visum

Grundsätzlich ist für jede Einreise in das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ein Visum erforderlich. Erst durch dieses ist man zur legalen Einreise berechtigt.

Schon gewusst? Unterhalt nach der Scheidung

Von der Visumspflicht gibt es Ausnahmen. Für Staatsbürger anderer EU-Länder ist grundsätzlich für die Einreise kein Visum erforderlich. Darüber hinaus gilt dies aufgrund entsprechender Abkommen auch für Staatsbürger einiger anderer Nationen wie etwa Australien, der Schweiz oder Lichtenstein.

Aufenthaltsgenehmigung

Vom Visum zu unterscheiden ist die Aufenthaltsgenehmigung. Diese ist unabhängig vom Erfordernis eines Visums für die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit in Deutschland erforderlich. Ohne Aufenthaltstitel darf in Deutschland keine Erwerbstätigkeit, zu der insoweit auch ein Praktikum zu zählen ist, begonnen werden.

Schon gewusst? Kein Urlaubsanspruch bei Kurzarbeit Null

Ein Aufenthaltstitel ist eine Genehmigung für das Verweilen im Gebiet der Bundesrepublik. Eine Aufenthaltserlaubnis wird immer zweckgebunden und befristet erteilt, also z.B. für ein Studium oder zur Durchführung eines Praktikums. Das Absolvieren eines Praktikums ist in der Regel bis zu einer Dauer von maximal zwölf Monaten möglich.

Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit

Schon gewusst? Zum Neupreisersatz bei Verkehrsunfällen

Je nach Herkunftsland des Interessenten und Art des Praktikums kann überdies auch noch die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit erforderlich. Ob dies der Fall ist, prüft die jeweils zuständige Ausländerbehörde und holt eine etwaig erforderliche Genehmigung auch ein. Insoweit ist nur ein Antrag erforderlich.

Schon gewusst? Anforderungen an eine Eigenbedarfskündigung

Einholung der Aufenthaltsgenehmigung

Zuständig für die Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung ist grundsätzlich die Ausländerbehörde am deutschen Wohnort. Die Einholung ist somit erst von Deutschland aus möglich.

Schon gewusst? Datenschutz in der Wohnungseigentümergemeinschaft

Alternativ kann auch im Herkunftsland ein spezielles Praktika-Visum bereits im Vorfeld beantragt werden. Hierfür können sich Praktikumsinteressierte an die Botschaft bzw. das Konsulat in ihrem Heimatland wenden. 

Noch Fragen?

Schon gewusst? Das passiert mit Diebesgut!

Wenn Sie Fragen rund um das Thema Praktikanten, Sozialversicherung oder andere arbeitsrechtliche Fragen oder auch Fragen bei der Abrechnung des Mindestlohns haben, wenden Sie sich an unsere Anwälte für Arbeitsrecht oder unsere Steuerberatung und vereinbaren einen Termin. Wir stehen Ihnen gerne und jederzeit für alle Fragen zur Verfügung. Rufen Sie uns an 0201/24030.

Schumacher | Rechtsanwälte · Notare · Steuerberater

Ihre Anwälte für Arbeitsrecht in Essen

Ihre Steuerberater in Essen