Die Patientenverfügung – Familienrecht 2020

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Familienrecht

Durch die gesetzliche Integration von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht in die Vorschriften der §§ 1901a ff. BGB sollten Patienten Rechtssicherheit erhalten, wenn sie für ihre gesundheitliche Zukunft versorgen wollen. Dabei soll insbesondere die unmittelbare Bindungswirkung errichteter Patientenverfügungen dazu dienen, die Patientenautonomie zu fördern.  Weiterlesen…


Leasing: Steuerentstehung bei sale-and-lease-back

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Steuerberatung

Besteht die Leistung in der Mitwirkung an einer bilanziellen Gestaltung als zeitlich begrenzter Dauerleistung, wird die Leistung erst mit der Beendigung der dieser Leistung zugrunde liegenden Rechtsverhältnisse erbracht. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 27.11.2019 entschieden.

Weiterlesen…


EuGH zum Verbraucherschutz: Widerruf von Kreditverträgen

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht

Mit seinem Urteil vom 26.03.2020 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass sogennante “Kaskadenverweise” in Widerrufserklärungen für Immobiliar-Verbraucherkreditverträge unwirksam sind. Was das für Sie, als Verbraucher bedeutet, erfahren Sie in diesem Beitrag! Weiterlesen…


Buchführung für Selbstständige: Die einfache Buchführung

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Gesellschaftsrecht StartUp-Beratung Steuerberatung

Wer ein Unternehmen führt, ist zur Erfassung seiner Einnahmen und Ausgaben verpflichtet. In Abhängigkeit von der gewählten Rechtsform ist dabei zwischen der einfachen und der doppelten Buchführung zu unterscheiden. Heute möchten wir Ihnen als Teil unserer Beitragsreihe für StartUps die einfache Buchführung vorstellen.

Weiterlesen…

Die Insolvenz im Überblick – Insolvenzrecht 2020

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Insolvenzrecht

Gerade in der aktuellen Corona Situation wird uns häufig die Frage gestellt: “Wann muss ich eine Insolvenz anmelden”? Die meisten Fragenden wissen zwar, dass es so etwas wie eine Insolvenzantragspflicht gibt. Sie sind sich aber unsicher, ob sie auch tatsächlich verpflichtet sind, einen Antrag zu stellen. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Insolvenz!

Weiterlesen…


Die Insolvenzverschleppung – Insolvenzrecht 2020

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Insolvenzrecht Steuerberatung Strafrecht

Juristische Personen wie z. B. die GmbH sind verpflichtet, bei Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit binnen drei Wochen einen Insolvenzantrag zu stellen. Stellen die Verantwortlichen keinen oder einen verspäteten Insolvenzantrag, machen sie sich in der Regel wegen Insolvenzverschleppung strafbar. Weiterlesen…


Die Insolvenzanfechtung – Insolvenzrecht 2020

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Insolvenzrecht

In den Wochen und Monaten vor einer Insolvenz versuchen Betroffene häufig, noch zu retten, was zu retten ist. Sie zahlen dann bestehende Darlehen zurück oder tilgen Schulden. Regelmäßig werden hierdurch die übrigen Gläubiger benachteiligt. Die Vermögensabflüsse können deshalb unter gewissen Voraussetzung vom Insolvenzverwalter zurückgeholt werden. Die juristische Grundlage dieser Zahlungsaufforderung nennt man „Insolvenzanfechtung“. In diesem Beitrag haben wir das die wichtigsten Informationen zu diesem Vorgehen für Sie zusammengefasst!

Weiterlesen…


Die Unternehmensinsolvenz – Insolvenzrecht 2020

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Gesellschaftsrecht Insolvenzrecht

Die Unternehmensinsolvenz wird auch als Regelinsolvenz bezeichnet. Sie ist in der Insolvenzordnung (InsO) geregelt. Sie gilt für Unternehmen, aber auch für Freiberufler und aktuell Selbständige bzw. ehemals Selbständige. Die Unternehmensinsolvenz soll den Betroffenen einen finanziellen Neuanfang ermöglichen. In diesem Beitrag erfahren Sie das Wichtigste zur Unternehmensinsolvenz! Weiterlesen…


Kein Wegerecht “aus Gewohnheit”

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Baurecht Mietrecht

Nachbarn haben nicht das Recht, ein angrenzendes fremdes Grundstück aus purer Gewohnheit zu durchqueren. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Beschluss vom 24.01.2020 entschieden. Weiterlesen…


Die Verbraucherinsolvenz – Insolvenzrecht 2020

veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Insolvenzrecht

Das Verbraucherinsolvenzverfahren ist ein vereinfachtes Insolvenzverfahren. Es dient der Abwicklung der Insolvenz, d.h. der Zahlungsunfähigkeit einer Privatperson. Deshalb wird es auch oft als “Privatinsolvenz-Verfahren” bezeichnet. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, was Sie alles zur Verbraucher- bzw. Privatinsolvenz wissen müssen. Weiterlesen…