Seit dem 26.05.2018 gilt europaweit die Datenschutzgrundverordnung und in Deutschland das neue Bundesdatenschutzgesetz. Im Laufe des Jahres 2019 oder 2020 wird auch die e-privacy-Verordnung in Kraft treten.

Gerade klein- und mittelständische Betriebe fühlen sich mit den daraus resultierenden Ansprüchen überfordert und haben auch nicht die Ressourcen, einen eigenen Datenschutzbeauftragten abzustellen, der schon dann zwingend vorgeschrieben ist, wenn mindestens zehn Personen mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, was in der Regel schon dann der Fall ist, wenn mindestens zehn Personen über einen eigenen Email-Account im Unternehmen verfügen.

Aber auch ohne die Verpflichtung zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten gibt es viele Dinge zu beachten, z.B. die datenschutzkonforme Gestaltung einer Webseite, die neuen Informations- und Auskunftspflichten oder die zu erstellenden Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten.

Wir unterstützen und beraten Sie gerne unter anderem bei folgen Aufgaben:

  • Datenschutzerklärungen für Ihre Webseite
  • Erstellung der Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten
  • Mitwirkung bei erforderlichen Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • Dokumentation der Technischen und Organisatorischen Maßnahmen
  • Organisationsberatung bei der Einführung von Datenschutzmaßnahmen
  • Prozessimplementierung für Informations- uns Auskunftspflichten
  • Zusammenarbeit mt den Aufsichtsbehörden
  • Schulungen für Ihre Mitarbeiter
  • Fragen des Beschäftigtendatenschutzes
  • Datenschutz im Betriebsrat

Sie können uns auch als Ihren externen Datenschutzbeauftragten bestellen.

Herr Rechtsanwalt Dominik Nowak und Herr Rechtsanwalt Alexander Streit haben jahrelange Erfahrung in Datenschutzthemen und sind in vielen Unternehmen als externe Datenschutzbeauftragte bestellt. Herr Streit ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter.

Wir sorgen dafür, dass Sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sich nachhaltig vor Bußgeldern, Abmahnungen oder zivilrechtlichen Ansprüchen zu schützen.

Bei allen Fragen zum Thema Datenschutz, stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Seite. Terminvereinbarungen können Sie während unserer Bürozeiten unter der Telefonnummer 0201-24030 oder per Email unter vornehmen.