Steuerrecht 2023: Entgelt für Kennzeichenwerbung als Arbeitslohn


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Arbeitsrecht Steuerberatung

Werbung ist für Unternehmen wichtig, um ihren Bekanntheitsgrad und auf lange Sicht auch den Umsatz zu steigern. Der Bundesfinanzhof hat nun entschieden, dass das für Wer­bung des Ar­beit­ge­bers auf dem Kenn­zei­chen­hal­ter des pri­va­ten PKW des Ar­beit­neh­mers ge­zahl­te Ent­gelt Ar­beits­lohn sein kann. weiterlesen


Steuerrecht 2023: Steuerbefreiung für Photovoltaikanlagen


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Steuerberatung

Das neue Jahressteuergesetz 2022 sieht zahlreiche steuerrechtliche Änderungen vor. Unter anderem enthält es eine Regelung zu kleineren Photovoltaikanlagen. Im Lichte des Klimaschutzes werden die Steuern für diese stark reduziert. weiterlesen


Steuerrecht 2023: Neuregelung der Hinzuverdienstgrenzen in der Rente


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Steuerberatung

2021 gingen knapp 270.000 Menschen früher in Rente. Auch für dieses Jahr wird erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt. Für diese Frührentner*innen gelten sogenannte Hinzuverdienstgrenzen. Diese limitieren, wie viel Frührentner*innen neben der Rente ohne „Abzüge“ verdienen können. Gute Nachrichten gibt es für Rentner*innen, die sich vorzeitig in den Ruhestand verabschiedet haben: Ab dem 1.01.2023 fallen die Hinzuverdienstgrenzen für sie weg. Einen entsprechenden Entwurf hat die Bundesregierung am 31.08.2022 auf den Weg gebracht, der inzwischen vom Bundestag verabschiedet worden ist. Das neue Gesetz passt auch Hinzuverdienstgrenzen für andere Rentner*innen-Gruppen an.

weiterlesen


Steuerrecht 2022: Steuerpflicht bei Vertrag zwischen Angehörigen


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Steuerberatung

Häufig wird innerhalb von familiären Strukturen Geld verliehen. Das Finanzgericht Münster hat am 24.08.2022 über die Steuerpflichtigkeit in einem solchen Fall entschieden: Fallen für ein an einen Angehörigen „durchgereichtes“ Darlehn Steuern für den Darlehnsnehmer an?

weiterlesen


Energiekrise 2022: Die Inflationsausgleichsprämie


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Steuerberatung Verwaltungsrecht

Im Zuge der Energiekrise steigen die Strompreise. Das macht sich im alltäglichen Leben bemerkbar. Der Bund hat nun ein Gesetz auf den Weg gebracht, um Verbraucher*innen zu entlasten: Arbeitgeber*innen können danach die sogenannte Inflationsausgleichsprämie steuerfrei ausschütten.

weiterlesen


Steuerrecht 2022: Die Sache mit der Gemeinnützigkeit


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht StartUp-Beratung Steuerberatung

Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit hat einen entscheidenden Vorteil: es muss keine Gewerbe- und Körperschaftssteuer an das Finanzamt abgeführt werden. Der Bundesfinanzhof hatte sich nun mit der Gemeinnützigkeit von Betriebskindergärten zu befassen.

weiterlesen

Steuerrecht 2022: Mobilitätsprämie und Pendlerpauschale


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Steuerberatung

Zahlreiche Arbeitnehmer:innen nehmen täglich lange Arbeitswege auf sich. In diesem Zusammenhang dürfte vielen die Pendlerpauschale bereits ein Begriff sein. Darüber hinaus wird es künftig auch eine so genannte Mobilitätsprämie geben. Wir fassen zusammen, was Sie hierzu wissen müssen! weiterlesen


Corona 2022: Urlaub im Hochrisikogebiet


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona Lohnbuchhaltung

Auch weiterhin beschäftigt die Covid19-Pandemie deutsche Gerichte wie kaum ein anderes Thema. Das Landesarbeitsgericht („LAG„) Kiel hatte sich nun mit der Frage zu befassen, ob der Urlaub in einem Hochrisikogebiet den Entgeltfortzahlungsanspruch einer erkrankten Arbeitnehmerin zu beeinflussen vermag.

weiterlesen

Steuerrecht 2022: Keine Erbschaftssteuer bei Auszug aus „zwingenden Gründen“


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Erbrecht Familienrecht Steuerberatung

Zieht der überlebende Ehepartner aus dem geerbten Familienheim nach knapp zwei Jahren aus, weil ihm die weitere Nutzung aus gesundheitlichen Gründen unmöglich oder unzumutbar ist, verliert er nicht die Erbschaftsteuerbefreiung. Dies hat der Bundesfinanzhof („BFH“) mit Urteil vom 01. Dezember 2021 entschieden. weiterlesen


Photovoltaikanlagen: Was ist eigentlich Mieterstrom?


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Mietrecht Steuerberatung Verwaltungsrecht Wohnungseigentumsrecht

Erneuerbare Energien liegen voll im Trend. Immer mehr Gebäudeeigentümer lassen ihr Haus daher mit Photovoltaikanlagen ausstatten. Neben Einfamilienhäusern können sich hierfür auch Häuser mit Mietswohnungen eigenen. Der so produzierte Strom kann den Mietern dann als vergünstigter Mieterstrom angeboten werden. Vermieter erhalten eine zusätzliche Förderung.

weiterlesen