Steuerrecht 2021: Hobby oder Gewerbe?


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht StartUp-Beratung Steuerberatung

Wer ein Gewerbe betreibt und damit Einnahmen generiert, muss Steuern zahlen. Aber ab wann liegt ein Gewerbe vor? Das Finanzgericht (FG) Münster hatte sich nun mit der Steuerpflicht einer Hobby-Hundezucht zu befassen.

weiterlesen

Corona 2021: Die Härtefallhilfen NRW


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Corona StartUp-Beratung Steuerberatung

Auch weiterhin beschäftigt uns die Covid19-Pandemie und beeinflusst unseren beruflichen wie privaten Alltag. Bereits in den vorangegangenen Monaten informierten wir Sie regelmäßig über die von staatlicher Seite zur Verfügung gestellten Hilfen, um in Not geratene Unternehmen zu unterstützen.

weiterlesen



Update: Mindestlohn 2021


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Arbeitsrecht Lohnbuchhaltung Mindestlohn StartUp-Beratung Steuerberatung

Zum 1. Januar 2021 wird der Mindestlohn von aktuell 9,35 € auf 9,50 € brutto je Zeitstunde erhöht. Ab Juli 2021 steigt er erneut, auf 9,60 € pro Stunde. Dies hatte die Mindestlohn-Kommission in ihrem Beschluss empfohlen. Der neue Mindestlohn wurde bereits von der Bundesregierung per Verordnung umgesetzt (vgl. § 1 Mindestlohngesetz (MiLoG)).

weiterlesen


Buchführung für Selbstständige: Die einfache Buchführung


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Gesellschaftsrecht StartUp-Beratung Steuerberatung

Wer ein Unternehmen führt, ist zur Erfassung seiner Einnahmen und Ausgaben verpflichtet. In Abhängigkeit von der gewählten Rechtsform ist dabei zwischen der einfachen und der doppelten Buchführung zu unterscheiden. Heute möchten wir Ihnen als Teil unserer Beitragsreihe für StartUps die einfache Buchführung vorstellen.

weiterlesen

Insolvenzantragspflicht 2020: Was Unternehmen und Privatpersonen jetzt wissen müssen


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Insolvenzrecht StartUp-Beratung Steuerberatung

Die Corona-Pandemie sowie die damit einhergehenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten beschäftigen uns derzeit wie kein anderes Thema. Im Rahmen unserer letzten Beiträge und unseres umfassenden FAQ rund um das Coronavirus informierten wir Sie daher bereits über die wichtigsten rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekte und Folgen der aktuellen Krise. 

Nun hat die Regierungskoalition beschlossen, die Insolvenzantragspflicht für aufgrund der Krise überschuldete Unternehmen bis Ende diesen Jahres weiter auszusetzen. weiterlesen


Eintragungspflicht in das Transparenzregister


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Gesellschaftsrecht StartUp-Beratung Steuerberatung

Im Rahmen unserer StartUp-Beratung informierten wir Sie bereits umfassend über die vielfältigen Möglichkeiten bei der Rechtsformwahl und die damit einhergehenden steuerrechtlichen Besonderheiten. Heute möchten wir Sie nun über die bei der Unternehmensgründung häufig übersehene Meldepflicht für das Transparenzregister informieren. weiterlesen


Wiedereinführung der degressiven Abschreibung


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein StartUp-Beratung Steuerberatung

Bereits in unseren vorangegangenen Beiträgen informierten wir Sie umfassend über die staatlichen Hilfen und Erleichterungen im Rahmen der Coronakrise. Nun tritt durch die Wiedereinführung der degressiven Abschreibung von Wirtschaftsgütern eine weitere Steuerhilfe hinzu.

weiterlesen

Update: Überbrückungshilfe zur Corona Krise


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Arbeitsrecht Corona Gesellschaftsrecht StartUp-Beratung Steuerberatung

Bereits in unserem Beitrag vom 06.06.2020 haben wir berichtet, dass es eine neue Unterstützung für Unternehmen geben wird, die aufgrund der Corona-Krise finanzielle Probleme haben. Mit diesem Beitrag möchten wir Sie darüber informieren, ob diese Förderung für Sie in Frage kommt und wie die Beantragung zu erfolgen hat.

weiterlesen