Mietrecht 2022: Vorsicht mit der Untervermietung!


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Mietrecht

Wohnraum ist mittlerweile nicht mehr nur in Großstädten teuer. Nicht selten kommen Mieter daher auf die Idee, einen Teil oder auch ihre ganze Wohnung unterzuvermieten. Wird der Vermieter hierzu nicht um Erlaubnis gefragt, kann dies jedoch fatale Folgen haben – wie nun auch eine aktuelle Entscheidung des Amtsgerichts München verdeutlicht.

weiterlesen

Mietrecht 2022: Anspruch auf Einrichtung einer Wallbox?


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Mietrecht

Elektroautos erfreuen sich nicht nur in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Nicht zuletzt auch die steuerlichen Vorteile bewegen viele beim Neukauf eines Kraftfahrzeugs dazu, zur „umweltfreundlicheren“ Alternative zum Verbrenner zu greifen. Allerdings hat bislang nicht jede:r die Möglichkeit, das Auto auch in der hauseigenen Garage bzw. an einer sog. Wallbox zu laden. weiterlesen


Nachbarrecht 2022: Nicht jede Wand darf angebohrt werden


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Mietrecht Wohnungseigentumsrecht

Das eigene Haus ist noch immer der Traum vieler Deutscher. Doch auf den eigentlich wahr gewordenen Traum folgt nicht selten ein böses Erwachen, wenn es zu Streitigkeiten in der Nachbarschaft kommt. Mit einem solchen Nachbarstreit hatte sich nun auch der Bundesgerichtshof zu befassen.

weiterlesen

Mietrecht 2022: Nicht ohne mein Haustier


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Mietrecht

Nicht immer dürfen Tiere in das Mietverhältnis mit eingebracht werden. Wer unerlaubterweise ein Haustier in die Mietwohnung schafft, riskiert die Kündigung des Mietverhältnisses. Aber darf der Vermieter kündigen? weiterlesen


Steuerrecht 2022: Ermittlung der ortsüblichen Miete


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Mietrecht Steuerberatung

Bereits mit Urteil vom 22.02.2021 hat der Bundesfinanzhof (BFH) sich dazu geäußert, wie die ortsübliche Marktmiete zu bestimmen ist. Wofür dies relevant ist und was es nunmehr zu beachten gibt, erläutern wir im Folgenden! weiterlesen


Kaufrecht 2021: hohe Anforderungen an Reservierungsgebühr


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Baurecht Kaufrecht Mietrecht

Bereits seit mehreren Jahren steigen die Preise für Miet- und Eigentumswohnungen rasant. Auf ein angebotenes Objekt kommt oftmals eine Vielzahl von Bewerbern, so dass Verkäufer und Vermieter eine regelrechte Auswahl an Interessenten zur Verfügung steht. Dennoch sind auch Interessenten nicht völlig schutzlos gestellt.

weiterlesen

Mietrecht 2021: Eigenbedarfskündigung für pflegende Angehörige


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Mietrecht

An die Kündigung einer Mietwohnung durch den Vermieter sind hohe Anforderungen zu stellen. Dies gilt auch für die sogenannte Eigenbedarfskündigung, bei der der Vermieter oder ein naher Angehöriger die Wohnung künftig selbst bewohnen möchte. Das Amtsgericht München hatte sich nun mit einer besonderen Art der Eigenbedarfskündigung zu befassen.

weiterlesen

Corona 2021: Ladenmiete auch während Schließungen


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Mietrecht

Auch weiterhin beschäftigt die Covid19-Pandemie mit ihren Auswirkungen die Gerichte. So hatte sich jüngst das Landgericht Osnabrück mit der Frage zu befassen, ob auch während der Dauer einer behördlichen Ladenschließung Mietzahlungen erfolgen müssen.

weiterlesen

Mietrecht 2021: Mieter tragen Kosten des Kabelanschlusses


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Mietrecht

Das Mietrecht ist geprägt von vielen Regelungen, die dem Schutze von Mietern dienen. Neben- und Betriebskosten dürfen nur unter strengen Voraussetzungen auf den Mieter umgelegt werden. Der Bundesgerichtshof hatte sich nun mit der Umlagefähigkeit eines Kabelanschlusses zu befassen.

weiterlesen

Dürfen Vermieter*innen einen Zweitschlüssel haben? – Jura Mythen


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Jura Mythen Mietrecht

Nicht umsonst ist das Jura-Studium lang und schwierig.

Zahlreiche Rechtsfragen treten täglich auf und nur in wenigen Fällen lässt sich direkt eine klare Antwort darauf finden. Umso verständlicher ist es, dass Nicht-Juristen sich im Paragraphen-Dschungel schnell verloren fühlen. Dies hat aber gleichzeitig zur Folge, dass sich unzählige Mythen in Sachen Recht entwickelt haben. 

So behalten nicht selten Vermieter*innen einen Zweitschlüssel für die vermietete Wohnung. Aber dürfen sie das wirklich? Wir klären diesen Jura-Mythos auf! weiterlesen