Schadensersatz 2022: Kein Geld zurück für naive Betrugsopfer


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht IT-Recht

Betrug im Internet ist eine beliebte Masche vieler Krimineller. Das Landgericht (LG) Koblenz hat mit Urteil vom 01.06.2022 entschieden, dass Banken Betroffenen nicht immer ihr Geld erstatten müssen. weiterlesen


Unterlassungsanspruch bei Verstoß gegen den Datenschutz? – Datenschutzrecht 2020


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Datenschutz IT-Recht

Das Landgericht (LG) Frankfurt hat mit Beschluss vom 15.10.2020 entschieden, dass Betroffene bei rechtswidriger Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einen datenschutzrechtlichen Unterlassungsanspruch haben. Dieser kann auch im Wege einer einstweiligen Verfügung durchgesetzt werden. Zu diesem Thema gibt es aber auch andere Stimmen. weiterlesen




YouTube: Vorsicht vor Urheberrechtsverletzungen!


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Datenschutz Filesharing IT-Recht Strafrecht

Immer wieder kommt es vor, dass auf Online-Videoplattformen, wie z.B. YouTube, illegal Filme und Videos hochgeladen werden. Dies stellt regelmäßig einen Urheberrechtsverstoß dar. Eine Verfolgung der Täter gestaltet sich jedoch häufig schwierig. weiterlesen


Löschungsanträge bei Google: Es eilt!


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht IT-Recht

Immer häufiger treiben gefälschte oder ungerechtfertigte Bewertungen auf Online-Portalen wie z.B. Google ihr Unwesen. Fällt die Bewertung negativ auf, kann dies für betroffene Unternehmen schnell rufschädigend sein. Umso wichtiger, dass solche Bewertungen gelöscht werden – und zwar schnell, so nun auch das Landgericht (LG) Köln. weiterlesen


Abmahnung vermeiden: Pflichten im Onlinehandel 2020


veröffentlicht am in der Kategorie IT-Recht Wettbewerbsrecht

Den Onlinehandel treffen zahlreiche Pflichten. Diese dienen in erster Linie dem Verbraucherschutz. Deshalb ist es für Online-Anbieter wichtig, alle an sie gestellten Anforderungen zu erfüllen. Wer dies nicht tut, riskiert nicht zuletzt, abgemahnt zu werden. Außerdem drohen bei Verstößen Bußgelder. Im Folgenden haben wir deshalb für Sie die wichtigsten Informationen zum Onlinehandel zusammengestellt. weiterlesen