Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Corona Krise

Corona 2021: Keine kostenlosen Corona-Tests für Studierende


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Corona Verwaltungsrecht

Die Universitäten bieten ihren Studierenden im aktuellen Wintersemester (2021/2022) zum Teil wieder die Lehre in Präsenz an. Voraussetzung ist regelmäßig, dass die Teilnehmenden geimpft, genesen oder getestet sind (so genannte „3G Regel“). Studierende, die sich nicht impfen lassen wollen, können jedoch nicht von der Hochschule verlangen, dass diese ihnen kostenlose Tests bereitstellt. Dies hat das Verwaltungsgericht (VG) Chemnitz nun entschieden. weiterlesen


Corona 2021: Quarantäne schließt Entgeltfortzahlung nicht aus


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona

In einem unserer Beiträge informierten wir Sie bereits darüber, dass eine Quarantäne auch „Urlaub“ sein kann.

Nun hat das Arbeitsgericht (ArbG) Aachen entschieden, dass eine gegenüber einem nur wegen Kopf- und Magenschmerzen arbeitsunfähig erkrankten Arbeitnehmer angeordnete Quarantäne dessen Entgeltfortzahlungsanspruch nicht ausschließt. weiterlesen


Kosten für Desinfektion sind erstattungsfähiger Schaden


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Corona

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat das Thema Hygiene in vielen Bereichen des Alltagslebens immer mehr an Bedeutung gewonnen. So hat nun auch das Landgericht (LG) Stuttgart entschieden, dass ein Unfallgegner auch die Kosten einer Autodesinfektion zwecks Reparaturarbeiten teilweise tragen muss. weiterlesen


Update: Längere Zeitgrenzen für kurzfristige Beschäftigung


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona

Die kurzfristige Beschäftigung ist eine Anstellungsform die eingesetzt wird, um einen zeitlich begrenzten Personalbedarf abzudecken. Im Rahmen der Pandemie sind nun längere Zeitgrenzen für die kurzfristige Beschäftigung beschlossen worden.

weiterlesen

Corona 2021: Harte Strafen für Impffälscher


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemeines Zivilrecht Corona Strafrecht

Im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie erhalten immer mehr Impfwillige ein Impfangebot. Zugleich häufen sich die Berichte über gefälschte Impfpässe und Impfnachweise. Die Bundesregierung hat hierauf durch ein neues Gesetz reagiert. Dieses sieht harte Strafen für Impffälscher vor.

weiterlesen

Corona 2021: Kein Schadensersatz für abgesagte Messe


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Corona

Trotz zunehmender Impfung der Bevölkerung beschäftigt uns die Covid19-Pandemie wie kaum ein anderes Thema. Noch immer sind viele Verfahren im Zusammenhang mit der Krise bei den Gerichten anhängig. So hatte sich jüngst auch das Landgericht (LG) Köln mit der Frage zu befassen, welche (finanziellen) Auswirkungen eine rein vorsorglich abgesagte Messe für Aussteller und Veranstalter hat.

weiterlesen

Reiserecht 2021: Stornierungsregeln während der Pandemie


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Corona Reiserecht

Auch weiterhin schränkt die Corona-Pandemie das berufliche wie auch private Leben erheblich ein. Restaurants werden nur langsam wieder geöffnet, und auch Urlaube müssen regelmäßig verschoben, storniert oder abgesagt werden. Welche Rechte Betroffene dabei haben, haben wir für Sie zusammengefasst.

weiterlesen

Corona 2021: Raummiete trotz abgesagter Hochzeit


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Corona Mietrecht

Viele verlobte Paare müssen momentan wegen der Corona-Pandemie weiter auf den „schönsten Tag ihres Lebens“ warten. Feiern mit der Familie und mit Freund:innen müssen immer noch ausbleiben. Aber was, wenn eigentlich schon alles bis ins kleinste Detail geplant war und die Hochzeit dann abgesagt werden muss? Mit so einem Fall hatte sich nun das Landgericht (LG) München I beschäftigen. weiterlesen


Kündigung wegen absichtlichem Anhusten – Arbeitsrecht 2021


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona

Die Corona-Pandemie hält nun schon über ein Jahr an und bei immer mehr Menschen liegen die Nerven deswegen blank. Insbesondere Corona-Leugner:innen und „Querdenker:innen“ fallen dabei immer wieder mit ihrem fragwürdigem Verhalten auf, welches oft nicht den Corona-Regeln entspricht. Das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf hat nun entschieden, dass Arbeitnehmer:innen fristlos gekündigt werden kann, wenn sie bewusst Kolleg:innen aus nächster Nähe anhusten und dabei die Hoffnung äußern, diese mögen Corona bekommen. weiterlesen


Corona 2021: Die Härtefallhilfen NRW


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Corona StartUp-Beratung Steuerberatung

Auch weiterhin beschäftigt uns die Covid19-Pandemie und beeinflusst unseren beruflichen wie privaten Alltag. Bereits in den vorangegangenen Monaten informierten wir Sie regelmäßig über die von staatlicher Seite zur Verfügung gestellten Hilfen, um in Not geratene Unternehmen zu unterstützen.

weiterlesen