Corona 2022: Urlaub im Hochrisikogebiet


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona Lohnbuchhaltung

Auch weiterhin beschäftigt die Covid19-Pandemie deutsche Gerichte wie kaum ein anderes Thema. Das Landesarbeitsgericht („LAG„) Kiel hatte sich nun mit der Frage zu befassen, ob der Urlaub in einem Hochrisikogebiet den Entgeltfortzahlungsanspruch einer erkrankten Arbeitnehmerin zu beeinflussen vermag.

weiterlesen

Arbeitsrecht 2022: Bewerbung via Ebay Kleinanzeigen?


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht

Ebay Kleinanzeigen ist ein beliebter Anzeigenmarkt für Verkäufe, der neuerdings auch für Stellenanzeigen und Jobangebote genutzt wird. Das Landesarbeitsgericht („LAG„) Schleswig-Holstein hatte sich nun mit den rechtlichen Rahmenbedingungen solcher Anzeigen zu befassen.

weiterlesen

Corona 2022: Kein Erschwerniszuschlag für Reinigungskräfte


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona

Im Rahmen der Covid19-Pandemie ist es für viele Arbeitnehmer*innen nahezu alltäglich, eine Maske zu tragen. Das Bundesarbeitsgericht („BAG„) hatte sich nun mit der Frage zu befassen, ob betroffenen Reinigungskräften ein so genannter Erschwerniszuschlag zusteht.

weiterlesen

Arbeitsrecht 2022: Keine Pfändung von Corona-Prämien


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Arbeitsrecht Corona Insolvenzrecht

Das Bundesarbeitsgericht („BAG„) hat entschieden, dass es sich bei freiwillig gezahlten Corona-Prämien um eine Er­schwer­nis­zu­la­ge handelt, die nach § 850a Nr. 3 Zivilprozessordnung („ZPO„) vor Gläu­bi­gern ge­schützt ist. weiterlesen


Arbeitsrecht 2022: Lohnanspruch bei Rückkehr aus Risikogebiet


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht

Arbeitnehmer:innen, die ohne Symptome und mit negativem PCR-Test aus einem Co­ro­na-Ri­si­ko­ge­biet zu­rück­kehrt, dürfen nicht für 14 Tage davon ausgeschlossen werden, das Betriebsgelände zu betreten. Tut ein Arbeitgeber/eine Arbeitgeberin dies trotzdem, so muss wegen An­nah­me­ver­zugs die Ar­beits­ver­gü­tung gezahlt werden. Dies hat das Bun­des­ar­beits­ge­richt (BAG) ent­schie­den. weiterlesen


Arbeitsrecht 2022: Fristlose Kündigung bei gefälschtem Genesenen Status


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht

Im Rahmen der Covid19 Pandemie wird regelmäßig die Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises gefordert. Das Arbeitsgericht Berlin hatte sich nun mit der Frage zu befassen, welche Auswirkungen die Fälschung eines solchen auf das Arbeitsverhältnis hat.

weiterlesen


Arbeitsrecht 2022: Schwänzen der Prüfung berechtigt zur Kündigung


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht

Prüfungsangst ist weit verbreitet. Schnell liegt der Gedanke nahe, sich einfach krank zu melden. Dass dies nicht immer eine gute Idee ist, verdeutlicht die aktuelle Entscheidung des Arbeitsgerichts Siegburg.

weiterlesen


Sozialrecht 2022: Trinkgeld ist kein Einkommen


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht

Trinkgeld wirkt sich bei der Berechnung des Arbeitslosengelds II („Hartz IV„) auf die Leistungshöhe grundsätzlich nur dann mindernd aus, wenn es zehn Prozent des Regelbedarfs übersteigt. Dies hat das Bundessozialgericht („BSG) mit Urteil vom 13.07.2022 entschieden. weiterlesen