Minijob 2022: Neuerungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Arbeitsrecht Mindestlohn Steuerberatung

Im Jahr 2022 wird der Mindestlohn weiter angehoben.

Seit 1. Januar 2022 beträgt der Mindestlohn 9,82 Euro je Stunde. Ab 1. Juli wird er auf 10,45 Euro erhöht. Zum Oktober soll der Mindestlohns auf 12 Euro ansteigen. Im Zuge der Mindestlohnerhöhung wird nun auch die Verdienst-Obergrenze für Minijobs angepasst. weiterlesen


Arbeitsrecht 2022: Freistellung impfunwilliger Pflegekräfte


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Arbeitsrecht Corona

In diesem Beitrag haben wir uns bereits mit der Frage beschäftigt, wie sich eine Impfpflicht in Bezug auf das Coronavirus in arbeitsrechtlicher Hinsicht auswirken wird. Nachdem für Beschäftigte im Pflegebereich seit dem 15.03.2022 eine Nachweispflicht einer Impfung gegen das Coronavirus gilt, musste sich nunmehr das erste Arbeitsgericht mit den Rechtsfolgen dieser beschränkten Impfpflicht auseinandersetzen. weiterlesen



Corona 2022: Keine Entschädigung für Betriebsschließungen


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona Versicherungsrecht

Nachdem der Bundesgerichtshof (BGH) erst vor Kurzem festgestellt hat, dass Friseur:innen grundsätzlich kein Anspruch gegen die Bundesländer haben, setzt er nun ein weiteres Statement. Auch Gastronomen und Hoteliers, die von den Corona-Lockdowns betroffen waren, haben keinen Anspruch auf staatliche Entschädigung für ihre Einnahmeausfälle. weiterlesen


Arbeitsrecht 2022: Kündigung Ungeimpfter bei 2G am Arbeitsplatz


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona

Auch wenn derzeit keine allgemeine Impfpflicht für das Coronavirus am Arbeitsplatz gilt, haben dennoch viele Arbeitgebende das so genannte „2G-Modell“ in ihren Betrieben etabliert. Zugang hat demnach nur, wer genesen oder geimpft ist. Nun musste sich das Arbeitsgericht Berlin mit der Frage auseinandersetzen, ob Arbeitnehmer:innen gekündigt werden kann, wenn sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen. weiterlesen


Update 2022: EuGH zur Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht

Nicht selten kommt es vor, dass deutsche Arbeitnehmer über die eigentliche Arbeitszeit hinaus Überstunden leisten. In Tarifverträgen ist hierfür häufig ein Mehrarbeitszuschlag vorgesehen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte sich nun mit der Frage zu befassen, wie genau diese Mehrarbeitszuschläge zu berechnen sind.

weiterlesen

Arbeitsrecht 2022: Sturz beim Besuch des Mädchenzimmers als Arbeitsunfall


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Arbeitsrecht

Ein Auszubildender kletterte eines Abends während eines Seminars über ein Dach, um in das Mädchenzimmer zu gelangen. Er strauchelte jedoch, fiel in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu. Das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg hat entschieden, dass es sich hierbei um einen Arbeitsunfall handelt. weiterlesen


Corona 2022: Keine Entschädigung für Friseurin wegen Betriebsschließung


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Arbeitsrecht Corona Versicherungsrecht

Die Betreiberin eines Frisiersalons bekommt keine Entschädigung für die angeordnete Schließung im ersten Corona-bedingten Lockdown 2020. Laut Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart existiert hierfür keine einschlägige Anspruchsgrundlage. weiterlesen


Arbeitsrecht 2022: Kündigung wegen öffentlicher Kritik an der Corona Politik


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Corona

Bei kaum einem Thema sind die Meinungen so geteilt wie bei politischen Fragestellungen. Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg hatte sich nun mit der Kündigung einer Polizeiärztin wegen öffentlicher Kritik an der Corona-Politik zu befassen.

weiterlesen

Schwarzgeld und Schwarzarbeit – wir klären auf!


veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein Allgemeines Zivilrecht Arbeitsrecht Strafrecht

Babysitten für die Freunde, Rasenmähen für den Nachbarn, Wohnungsreparaturen für die Eltern – wer kennt es nicht? Allerdings kann so manche Gefälligkeit, die wir unseren Mitmenschen erweisen, schnell das rechtlich Zulässige überschreiten. Was Sie in diesem Zusammenhang zum Thema Schwarzarbeit und Schwarzgeld wissen müssen, finden Sie im folgenden Beitrag!

weiterlesen